Unimogs_s

Unimogs helfen bei Thailand Flutkatastrophe

Flutkatastrophe Thailand: Daimler hilft mit zwei UnimogAllrad-Fahrzeugen in Thailand. Während der Verladung mit Thai-Cargo am Frankfurter Flughafen

Mercedes-Benz-Thailand unterstützt die Thailändische Regierung im Kampf gegen die Folgen des Hoch­wassers mit zwei hochgeländegängigen Unimog-Allradfahr­zeugen. Nach dem Abfließen der Flut beginnen in Bangkok die Aufräum­arbeiten, die noch Wochen, wenn nicht Monate dauern können. Hier sind die Mercedes-Benz-Unimog in ihrem Element und helfen aus sonst unzugänglichen Gebieten, den Unrat abzutransportieren.

Aufgrund seiner fahrzeugtypischen Merkmale, vor allem aufgrund seiner außergewöhnlichen Watfähigkeit von 1200 mm wurden im Vorfeld durch die Mercedes-Benz-Thailand zwei Einheiten Unimog ausgewählt. Der zuständige Projektleiter von Mercedes-Benz Special-Trucks, Gerald Buechler: „In einer konzertierten Aktion aller tangierenden Bereiche von Mercedes-Benz Special-Trucks haben wir innerhalb einer extrem kurzen Zeit von zehn Arbeitstagen alle notwendigen Vorbereitungen zur Luftverfrachtung der beiden UNIMOG U4000 bewerkstelligt.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.