Mitsubishis L200

Mitsubishi L200
Mitsubishis L200 war auch 2010 der meistverkaufte Pick-up in Deutschland. Foto: Mitsubishi/Auto-Reporter.NET

Chef unter den Lasteseln: Mitsubishis L200 bleibt Pick-up-Liebling

Mit insgesamt 1.870 Neuzulassungen ist der Mitsubishi L200 der meistverkaufte Pick-up des Jahres 2010 auf dem deutschen Markt. Seit 1993 angeboten, steht er regelmäßig auf den ersten Plätzen der Zulassungsstatistiken seines Segments. Insgesamt verkaufte er sich seit seinem Debüt fast 56.000-mal. Das macht ihn hierzulande zum erfolgreichsten Pick-up…

Den Mitsubishi L200 gibt es in den Karosserie-Varianten Doppelkabine (5-sitzig), Club Cab (2+2 Sitzplätze) und Einzelkabine (2 Sitzplätze). Angetrieben wird er von einem modernen 2,5-Liter-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung, der in drei Leistungsstufen mit 98 kW/128 PS, 100 kW/136 PS und in der Ausführung 2.5 DI-D+ mit 131 kW/178 PS erhältlich ist. Als einziger Pick-up auf dem Markt verfügt der L200 über permanenten Allradantrieb und Geländeuntersetzung.

Mit einer fast quadratischen Ladefläche (1,50 m Länge, 1,47 m Breite; Club Cab: 1,83 m Länge, Einzelkabine: 2,22 m), Zuladungsreserven von bis zu einer Tonne und einer gebremsten Anhängelast von 2,7 Tonnen dient der L200 als hervorragender Transporter und Zugwagen. (Auto-Reporter.NET/br)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.