Volkswagen startet vom 2. Platz bei der Rallye dos Sertões

Das rein brasilianische Duo Maurício Neves (Sieger von 2007) und Eduardo Bampi belegte beim Show-Auftakt im Volkswagen Race Touareg den 4. Platz. Foto: Auto-Reporter/Volkswagen

Volkswagen startet vom 2. Platz bei der Rallye dos Sertões

Mit einer Show-Prüfung ist gestern (23.6.2009) die Rallye dos Sertões gestartet. Die Marathon-Rallye in Brasilien dient als erste Wettbewerbsvorbereitung für die Rallye Dakar 2010, bei der Volkswagen den im Januar 2009 errungenen Titel erfolgreich verteidigen möchte. Die neuen Werksduos Carlos Sainz/Lucas Cruz Senra auf Position zwei, Maurício Neves/Eduardo Bampi als Vierte sowie Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk als Zehnte wurden in Goiânia von mehr als 25 000 Fans gefeiert…

Heute (24.6.2009) steht mit der Etappe von Goiânia nach Santa Helena die erste echte Wertungsprüfung für die drei VW Race Touareg über 327,5 Kilometer auf dem Programm. Die Rallye dos Sertões endet nach über 5000 Kilometer am 3. Juli. Die 280 PS starken Diesel-Prototypen aus Wolfsburg werden von den Einheimischen liebevoll „blaue Frösche“ genannt.
Auch die VW-Service-Crew erwartet ein echter Marathon: Die 35 Teammitglieder sind in Brasilien insgesamt 10 000 Kilometer auf Achse. Von São Paulo – wo die Service-Fahrzeuge per Seefracht ankamen – ging vor dem Rallye-Start die Reise nach Goiánia. Von dort aus steht die Service-Route zum Zielort Natal für das Team auf der Agenda – anschließend werden die Service-Fahrzeuge erneut nach São Paulo gebracht, um dort auf die Rückreise nach Wolfsburg geschickt zu werden. (ar/jri)(auto-reporter.net)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.