Jeep J8 neue Bilder


flieg Wrangler flieg. “J8 Sarge” by Mopar Underground design.
foto: chrysler/4x4news

Der Jeep J8 und Interna

Eines mal vorweg. Wir sind keine Jeep „Fans“ (mehr). Warum wir das an dieser Stelle betonen?
Weil uns immer wieder vorgeworfen wird, wir würden zu „Jeep lastig“ schreiben, andere „SUV“ seien mindestens genauso gut und überhaupt…
Warum wir keine Jeep „Fans“ (mehr) sind – wenn wir es denn je waren:
Weil unser Jeep Grand Cherokee 5.7 Modelljahr 2005 nach nunmehr 5 Reparaturversuchen, selbst nach den Heilungsversuchen eines „Flying Doctor“ aus Berlin, noch immer undicht ist und bei jedem Regenguß das Wasser am Haltegriff an der A-Säule entlang, entweder die Knie des Beifahrers erfrischt oder lustig auf den Boden tröpfelt. Chrysler weigert sich das Auto zurück zu nehmen, wir weigern uns ein U-Boot auf Rädern zu behalten! Und dennoch: Wenn es interessante News aus dem Jeep Lager gibt, werden wir weiter darüber berichten. Klaro. So das wäre nun geklärt.
Und zumindest interessant ist auf jeden Fall der J8, den Off Road Freunde auf dem Euro Jeep Camp 2008 zu sehen bekamen.

Nach dem Klick viele neue Bilder und nochmals die Facts zu diesem Fahrzeug…

zum vergrößern klicken. Jeep J8 – ONA. fotos: chrysler/4x4news

Der Jeep J8 war während des Euro Camp Jeep 2008 in Norddeutschland erstmals auf einem Kunden-Event zu sehen. Er wurde speziell für die Bedürfnisse von sowohl privaten Organisationen als auch von Behörden entwickelt und ist nicht für den Privatkauf vorgesehen.
Die Jeep-Ingenieure nahmen den neuen Jeep Wrangler Unlimited des Modelljahres 2007 als Grundlage für die Konstruktion des Jeep J8 und verbesserten vor Allem die Robustheit des Fahrzeugs. Der Rahmen des Wrangler Unlimited wurde verstärkt und gewann dadurch an Festigkeit und Nutzlast – bis zu maximal 1.250 Kilogramm. Die Hinterachse vom Typ Dana 60 hat Scheibenbremsen, die auf höhere Beanspruchungen ausgelegt sind. Die Hinterachse nutzt ein Blattfeder-System. Für adäquaten Vortrieb auch off road sorgt das Command-Trac-Vierradantriebssystem.

Den Jeep J8 treibt ein 2,8 Liter-Vierzylinder-Turbodieselmotor mit 118 kW (158 PS) Leistung und einem Drehmoment von 400 Newtonmeter an, der in Verbindung mit einem Fünfgang-Automatikgetriebe für eine Anhängelast von bis zu 3,5 Tonnen sorgt. Der J8 bietet auch ein besonderes Luft-Ansaugsystem mit Spezialfilterung und einem auf der Motorhaube angebrachten Schnorchel für eine Wat-Tiefe von 762 Millimetern.
Worauf wir besonders gewartet haben: Der Ami bietet die Fähigkeit, bis zu fünf Stunden unter Sandsturmbedingungen fahren zu können!!

Der Jeep J8 ist als Zweitürer mit verlängerter Pickup-Ladefläche für den Transport von Personen und Ausrüstung verfügbar oder als viertüriges Mehrzweckfahrzeug. Er kann in zahlreichen Fahrzeugaufbau- und Sitz-Konfigurationen sowie mit Rechts- oder Linkslenkung produziert werden. Beispielsweise ist die zweitürige Version als Mannschaftstransporter für bis zu acht Personen konfigurierbar.


zum vergrößern klicken. Jeep J8 – ONA. fotos: chrysler/4x4news

Obwohl er nicht für den Einsatz im Front-Gefechtsfeld gedacht ist, kann der Jeep J8 vollständig gepanzert werden und ist für eine Reihe von Aufgaben wie unter anderem als Kommandofahrzeug, Truppen-/Nutzlast-Transporter, Sanitätswagen oder Kommunikationsfahrzeug sowie für den staatlichen Zivileinsatz bestens geeignet.

Background:
Im Juni des Jahres 1941 wurden die ersten vierradgetriebenen Fahrzeuge des Typs Willys MA, der später den Namen Jeep erhielt, an die US-amerikanische Armee ausgeliefert. Willys produzierte später die zivile Version CJ-2A weiter. Der moderne Jeep J8 will die Tradition dieser beiden frühen 4×4 Fahrzeuge fortführen.
Der Jeep J8 wird in einem Joint-Venture-Werk von Chrysler LLC in Kairo, Ägypten, gebaut und ab sofort verfügbar sein. (we)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.