Volkswagen ist in Genf mit sechs Premieren vertreten

Anzeige


Volkswagen Golf Variant 4Motion. Foto: 4x4news/Volkswagen

Allrad Autos:
Volkswagen ist in Genf mit sechs Premieren vertreten

Volkswagen ist auf dem Genfer Automobil-Salon (Publikumstage: 6. bis 16. März 2008) mit sechs Welt- und Europapremieren vertreten. Neben dem neuen Scirocco und dem Passat CC stehen vor allem umweltfreundliche Konzepte im Mittelpunkt. So wird der Golf als Diesel-Hybrid-Studie präsentiert, vom Passat Variant wird eine Erdgasvariante mit Turbomotor gezeigt. Der Golf Variant ist künftig als 4Motion auch mit Allradantrieb erhältlich. Vom Sharan wird eine verbrauchsarme BlueMotion-Variante gezeigt.

Die erste Generation des Scirocco wurde vor 34 Jahren ebenfalls in Genf erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert. Das neue Modell wird mit TDI-und TSI-Motoren angeboten, die zwischen 90 kW / 122 PS und 147 kW / 200 PS leisten. Dank seines lang gestreckten Daches bietet er vier Erwachsenen Platz

Anzeige

Mit dem Golf TDI Hybrid demonstriert Volkswagen, welches Potential die Kombination aus Hightech-Diesel, Elektromotor, Start-Stopp-Automatik und 7-Gang-DSG bietet. Die Studie verbraucht lediglich 3,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Es handelt sich um einen Vollhybrid, der auch in reinem E-Betrieb gefahren werden kann.

Mit dem ebenfalls erstmals in Genf zu sehenden Passat Variant TSI EcoFuel zeigt VW den nach eigenen Angaben weltweit ersten für den Gasbetrieb konfektionierten Turbo-Direkteinspritzer. Der 110 kW / 150 PS starke Motor kombiniert Wirtschaftlichkeit und Kraft. Die Markteinführung des Passat und Passat Variant TSI EcoFuel wird gegen Ende des Jahres erfolgen.

Volkswagen setzt auch 2008 seine BlueMotion-Offensive fort. Neuestes Modell ist der Sharan BlueMotion, der in Genf Weltpremiere hat. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 6,2 Litern Diesel auf 100 Kilometer und damit 0,7 Liter unter dem als der normale Sharan mit dem gleichen 103 kW / 140 PS starken TDI. Die Markteinführung ist für den Sommer geplant.

Ab sofort bietet Volkswagen den Golf Variant auch mit permanentem Allradantrieb an. Als Motor kommt im 4Motion ein TDI mit einer Leistung von 77 KW / 105 PS zum Einsatz. Damit ist der Wagen 185 km/h schnell und soll lediglich 6,0 Liter Diesel auf 100 Kilometer im Schnitt verbrauchen. (ar/jri)(autoreporter)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.