Kia zeigt seriennahe Studie Soul


Kia Soul. Foto: Auto-Reporter/Kia

Kia zeigt seriennahe Studie Soul

Kia wird auf dem Genfer Automobilsalon (4. bis 16. März 2008) die seriennahe Studie Soul als Weltpremiere präsentieren. Das Konzeptfahrzeug mit gegenläufig öffnenden Türen soll ein Lifestyle-Modell sein, bei dem der Spaß im Vordergrund steht.

Gezeigt werden sollen in Genf gleich drei verschiedene Versionen. Der Soul soll sich an junge und junggebliebene Kunden richten und ist als Serienmodell geplant. Durch eine breite Reihe von Ausstattungsvarianten, Sonderausstattungen und Design-Zubehör soll sich der neue Kia vielfach individualisieren lassen. Technische Details gab Kia noch nicht bekannt. (ar/jri)(autoreporter)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.