Die echten Trucks sterben aus

Western Star 4900 EX LowMax. Foto: 4x4news/auto-reporter/freightliner

Die letzten “echten” Trucks sterben aus
Freightliner will weitere Stellen streichen

Die US-Nutzfahrzeugesparte von DaimlerChrysler, Freightliner, will einem Medienbericht zufolge in ihrem Werk in Cleveland im US-Bundesstaat North Carolina wegen der schwachen Nachfrage weitere rund 1500 Mitarbeiter entlassen. Bereits vor knapp zwei Monaten hatte der Lkw-Bauer 1180 Stellen gestrichen. Damit würde sich die Belegschaft des Werkes binnen weniger Monate mehr als halbieren, meldet der “Charlotte Observer” in seiner Online-Ausgabe.

Das Nutzfahrzeuggeschäft leidet unter neuen Abgasvorschriften, die den Preis für schwere Lkw deutlich steigen ließ. Viele Spediteure haben deshalb den Kauf neuer Fahrzeuge vorgezogen. (ar/os)(autodino/autoreporter)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.