Code Scout

Aus USA kommt etwas für uns Auto (4×4-Fahrer),
was die Händler und Werkstätten gar nicht begeistern dürfte.

Ein Diagnose Tool für ALLE Fahrzeuge, gleich welchen Typs und
Hersteller!!!
Jedes Fahrzeug, dass eine Diagnoseschnittstelle (fast alle Wagen
ab Bj 1996) hat, soll daran angeschlossen werden können.
Das Gerät wurde zunächst für die Freien Werkstätten entwickelt,
die immer weniger Fahrzeuge reparieren können, da jeder
Hersteller seinen Modellen andere Arten von Diagnoseschnitt-
stellen einbaut.

Der „Code Scout“ konnte jedoch im Laufe seiner Entwicklungsphase
so designed werden, dass nun jedermann / -frau damit
umgehen kann.

„Einfach anstöpseln, wenn die „Check Engine“ Lampe leuchtet,
so der Hersteller, „und der Code Scout liest die Codes des
Diagnosechips des Fahrzeugs aus und gibt diese in verständlichen
Worten wieder. Also anstelle „Code X13vtz7/h“ wird angezeigt:
z.B. „Kompressionsverlust Zylinder 4“

Wie gesagt, kein schöner Gedanke für die Markenwerkstätten,
die dadurch einen Großteil Ihres Monopols verlieren würden.
Denn gerade durch die immer weiter verbreitete Elektronik
in den Fahrzeugen, haben Freie Werkstätten Ihre Mühe,
Reparaturen durchzuführen, da sie nicht für jede Marke
die passenden Diagnosegeräte vorrätig haben.

Den Code Scout gibt’s z.B. hier: Amazon USA

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.