Jeep Wrangler Zubehoer

“Freedom Top™ Panel” Träger Foto:4x4news.de

Jeep Wrangler Mopar Zubehör 2008

Passend zum neuen Jeep Wrangler stellt Mopar jede Menge neues Zubehör vor.
Hier möchten wir Euch einige Teile vorstellen, die uns von 4x4news.de besonders gefallen:

Bild oben: Der “Freedom Top™ Panel” Träger, der an dem Ersatzrad Träger bedestigt wird,
kann zusätzlich die Dachteile des Wrangler tragen und sorgt so für Platz im Innenraum.

17 Zoll Hulk Wheel Träger Foto:4x4news.de

17-inch x 7.5-inch Hulk Wheels

Hard Top Dach- und Türträger Foto:4x4news.de

Für Zuhause. Der Hard Top Dach- und Türträger verstaut Hard Top sowie 2 Türen platzsparend in der
TrailGuide™ Navigation SystemGarage oder wo auch immer…

Alu im Innenraum Foto:4x4news.de

Wer es “sportlich” mag, für den gibt’s gebürstetes Aluminium im Wrangler Innenraum

Carbon im Wrangler Innenraum Foto:4x4news.de

Wer es “noch sportlicher” mag, für den gibt’s Carbon im Wrangler Innenraum

Zusatzspiegel Foto:4x4news.de

Um zu sehen, ob SUVs dem Geländewagen Wrangler noch folgen können – Zusatzspiegel.

Rock Monster™ Wheels Foto:4x4news.de

Rock Monster™ Wheels mit “beadlock technology” um den Reifen mechanisch an der Felge zu befestigen. Vorteilhaft bei sehr niedrigem Luftdruck im Gelände, sodass der Reifen nicht von der Felge springen kann.

Rock Rails Foto:4x4news.de

Rock Rails, die mal keine Bodenfreiheit kosten.

“Swing-away Tire Carrier” Foto:4x4news.de

“Swing-away Tire Carrier” Schwingbare Ersatzradhalterung.

Tow Bar Foto:4x4news.de

Tow Bar zum “Richtig was anbinden!”

Anhängerkupplung für Jeep WranglerFoto:4x4news.de

TrailGuide™ Navigations System Foto:4x4news.de

TrailGuide™ Navigations System nur North America

Stossstangen Foto:4x4news.de

Stossstangen, die den Namen noch verdienen, aus schwerem Stahl und für excellente Bodenfreiheit

“matschabweisende” Sitzbezüge Foto:4x4news.de
Wasserfeste “matschabweisende” Sitzbezüge

Fußmatten Foto:4x4news.de

Geile Fußmatten, als wäre einer drüber gefahren :-))

Warn® Winch Foto:4x4news.de

Warn® Winde mit aut. Lastenbremse, 3-Stufen Planetengetriebe und schwerem Stahlkabel

(Text und Fotos: 4x4news.de)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.