Torrent GXP

Anzeige

Detroit News: PR-Mitteilung Pontiac Torrent GXP

GM Tochter Pontiac stellte anlässlich der North American International Auto Show das neue Modell Torrent GXP 2008 vor:

Torrent GXP

Der Torrent GXP baut auf dem Torrent SUV auf und besticht durch ein schnittiges Design mit auffällig geformter Motorhaube, neuer Frontblende mit Kühlereinlässen und detaillierten, tief gesetzten Kühlergrilleinsätzen. Die unteren Front- und… 

Anzeige

Foto:4x4news/Pontiac

Detroit News: PR-Mitteilung Pontiac Torrent GXP

GM Tochter Pontiac stellte anlässlich der North American International Auto Show das neue Modell Torrent GXP 2008 vor:

Torrent GXP

Der Torrent GXP baut auf dem Torrent SUV auf und besticht durch ein schnittiges Design mit auffällig geformter Motorhaube, neuer Frontblende mit Kühlereinlässen und detaillierten, tief gesetzten Kühlergrilleinsätzen. Die unteren Front- und Heckblenden des Torrent GXP sowie die Schweller sind in der Fahrzeugfarbe gehalten. Das schnittige Erscheinungsbild wird durch Entfernen des Dachträgers (der weiterhin auf Wunsch erhältlich ist) erhöht, weil das Fahrzeug dadurch niedriger wirkt. 18-Zoll, flanschlose Räder mit fünf Speichen aus hochglanzpoliertem Schmiedealuminium runden das forsche Auftreten des Torrent GXP ab. Chromverzierungen wie Türgriffe und die beiden Auspuffenden bezeugen einmal mehr die Detailgenauigkeit des Fahrzeugs.

In seinem Inneren ist der Torrent GXP ebenfalls leistungsorientiert. Neue Sitze, deren Polsterung für mehr Seitenhalt bei raschen Kurvenfahrten bietet, gibt es serienmäßig; auf Wunsch sind Ledersitze zu haben. Das Fahrzeug hat ein Lenkrad mit drei Speichen und Ledereinfassung und GXP-spezifische Instrumente wie etwa einen Geschwindigkeitsmesser bis 225 km/h – alles mit der typischen roten Hintergrundbeleuchtung des Pontiac. Weitere Besonderheiten der Innenausstattung sind die gehobene, „klavierschwarze“ Verkleidung des Armaturenbretts und eine parallele Schalthebelblende für die GXP-spezifische Punktberührung nach oben bzw. unten für das Sechsgang-Automatikgetrieb.

Das Sechsganggetriebe – das neue GM HydraMatic 6T70 – bietet ein sehr ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistung und sparsamem Spritverbrauch. Es ist gepaart mit dem 3,6 l V-6, einem leistungsstarken Motor mit oben liegender Nockenwelle und variabler Ventileinstellung, der es auf 263 PS (196 kW) bringt. Diese Getriebekombination fährt mit ihrer Leistung vielen SUVs davon und kann sich mit zahlreichen Sportautos messen, schafft sie doch die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,9 Sekunden. Der Torrent GXP besitzt außerdem eine speziell eingestellte Auspuffnote, die Autofans begeistern wird. Die Getriebekombination gibt es serienmäßig mit Frontantrieb oder auf Wunsch in Allradkonfiguration.

Das Leistungspaket des Torrent GXP unter der Haube wird durch eine auf Leistung abgestellte Aufhängung auf die Straße übertragen. Der im Segment führende Radstand des Torrent von 2857 mm und die 1569 mm breite Spur sorgen für stabile und solide Straßenlage. Die Vorderradaufhängung hat MacPherson-Federbeine, während hinten eine Vierpunkt-Einzelradaufhängung zum Einsatz kommt. Festere Stoßventile, Federraten und Reduzierhülsen an der Aufhängung, stärkere Stabilisatorstangen und hydraulische Servolenkung tragen zu einem reaktionsfreudigen und sportlichen Fahrerlebnis bei. Spezifische 235/50R18 Ganzjahressportreifen ergänzen die Fahr- und Manövriereigenschaften des Torrent GXP.

Außerdem gibt es die innovative Stabilitätskontrolle von GM StabiliTrak, das Reifendruck-Überwachungssytem sowie Scheibenbremsen vorne und hinten mit Vierkanal ABS sowie Vollbremsunterstützung und Ausscherstabilität auf dem Torrent GXP serienmäßig. Bei Modellen mit Allradantrieb schaltet das AWD-System bei Radschlupf automatisch zu.

Zu den weiteren Höhepunkten des Fahrzeugs gehört die beeindruckende Liste an serienmäßig angebotenen Funktionen: Zweistufen-Airbags für Fahrer und Beifahrer mit dem Passenger Sensing System von GM, Seitenaufprall-Kopfairbags mit Überrollschutz; fünf Sitze und verschiebbarer Rücksitz, der damit die meiste Beinfreiheit in seiner Klasse auf den Rücksitzen bietet, flach einklappbarer Beifahrersitz für längere Gepäckstücke, elektrische Türverriegelung mit schlüssellosem Einstieg, elektrische Fensterheber, Klimaanlage, verstellbare Lenkradneigung und Heckklappe mit Heckscheibenheizung und Scheibenwischer. Enthalten ist außerdem eine zusätzliche Audio-Einlassbuchse und ein elektronisches Fahrerinformationscenter. Auf Wunsch wird das Fahrzeug mit OnStar sowie Unterhaltungseinrichtungen wie Sechs-CD-Wechsler, Navigationssystem und DVD-Spieler ausgerüstet.
(4x4news/Pontiac)